Ich war in früheren Jahren immer sportlich. Dann kam allerdings die Familiengründung dazwischen und ab da hörte ich auf Sport zu treiben.
Damit nahm das Übel seinen Lauf und ich nahm an Körpergewicht zu. Das ganze gipfelte letztendlich in insgesamt 3 Bandscheibenvorfällen 2014 + 2016.
Dass ich mich 2018 dann im IMPULS Fitness anmeldete ist meinem Sohn geschuldet, da er mich mehr oder weniger dazu gezwungen hat . Und darüber bin ich mehr als froh! Denn ich habe zum einen 20 Kilo abgenommen und zum anderen sind meine Rückenschmerzen so gut wie weg
Ich bin überglücklich diesen Schritt gemacht zu haben und ich bin wieder hoch motiviert.
Das Training im Gym ist zu meiner Leidenschaft geworden und ich kann es mir nicht mehr aus meinem Alltag wegdenken. Dort kann ich abschalten, meinen Kopf frei bekommen und finde darin meinen Ausgleich zu meinem Job. Ich genieße es etwas für mich alleine zu tun durch die Trainingspläne die auf mich abgestimmt werden und die dazugehörigen Einzelcoachings mit den Trainern weiß ich, wie ich was zu machen habe und kann so mein Training optimal für mich durchziehen.
Ich fühle mich im Studio pudelwohl - vor allem die Community hier ist für mich ganz besonders. Es ist super familiär und man merkt, dass man dazu gehört.
Für Sport zu Hause finde ich keine Motivation. Deshalb hoffe ich, dass es nie wieder passiert auf den Gang in Fitnessstudio verzichten zu müssen.
Ich habe mir vorgenommen mich im Alter auch noch fit, vital und gesund zu fühlen und so lange wie möglich "selbstständig" zu bleiben.

GESUND ZUNEHMEN - das war vor knapp zwei Jahren mein Beweggrund mich im Fitnessstudio anzumelden.
Lange hatte mich dieses Thema beschäftigt. Als ich dann schließlich von einer guten Bekannten den Tipp bekam mich ans IMPULS Fitness zu wenden um fachliche Unterstützung zu erhalten, setzte ich dies auch sogleich in die Tat um 👍.

Schnell merkte ich, dass ich dort bestens aufgehoben und betreut bin 💚. Bereits im ersten Beratungsgespräch rüttelte mich mein Trainer mit einem netten Vergleich wach. Er sagte: "Dein Auto kann noch so viele PS haben und noch so leistungsstark sein; aber wenn du es nicht ausreichend und richtig betankst, fährt es trotzdem nicht.". Mit dieser Erkenntnis konnte ich von Anfang an korrekt einsteigen. Ich verstand, dass ich meinem Ziel nur näher kommen konnte, wenn ich meinen Körper nicht nur durch das Training fordere 🏋🏼, sondern auch mit ausreichend guten Nährstoffen versorge 🍏🥑🥦🥛.

Ich konnte mich bald über Erfolge freuen und mein Körper entwickelte sich von "skinny fat" zu 👉 geformt und fest. Ich bin sehr zufrieden und fühle mich wohl 🥰.
Außerdem stellte ich fest, dass sich mein Immunsystem enorm verbessert hat - ich bin kaum mehr krank. Bevor ich regelmäßig im IMPULS Fitness trainierte, erwischte mich ständig eine Erkältung o.ä.

Die "Zwangspause" aufgrund des Lockdowns in diesem Jahr war der reinste Horror für mich. Das Training ist für mich zur Gewohnheit geworden und ist lieb gewonnener Teil meines Alltags. Als dies vorübergehend wegfiel habe ich es so sehr vermisst und ich freue mich so meinen Sport im Fitnessstudio nun wieder ausüben zu können 💚💚.

Durch mein gewecktes Interesse an Ernährung habe ich mich sehr viel damit beschäftigt. Das Studio hat mir viel Input zu einem gesunden Lifestyle vermittelt und daraus ist meine große Leidenschaft, das gesunde Kochen 👩🍳, entstanden. Mit viel Herzblut habe ich meinen Traum verwirklicht und ein eigenes Kochbuch 📖 entwickelt. Lange hat es gedauert bis es fertig wurde, aber ab ca. Mitte August 2020 ist es endlich in Printform erhältlich 👌.

Sportlich aktiv bin ich schon von Kindesbeinen an.
Rückenschmerzen hatte ich allerdings auch schon immer.
Ich erinnere mich noch genau daran als mir mit 18 Jahren bewusst wurde, dass ein permanenter Rückenschmerz nicht normal sein kann.

Ich trainierte früher zu Hause für mich alleine und ohne professionelle Anleitung mit Gewichten, war dabei aber sehr auf die typischen Frauenzonen (Bauch, Beine, Po) fokussiert. Ins Fitnessstudio traute ich mich nicht, da ich das typische Studio-Klischee im Kopf hatte.

2015 bis 2018 widmete ich mich dann schließlich nur noch dem Ausdauersport 🏃‍♀️. Ich ging mindestens 3-4 mal pro Woche laufen und lies das Training mit Gewichten komplett schleifen. Meine Rückenbeschwerden ignorierte ich einfach. Mit meiner Figur war ich zu diesem Zeitpunkt zufrieden.

2018 wendete sich das Blatt und mich quälten extreme Rückenschmerzen – ich litt bei jedem Schritt, aber ich machte trotzdem mit meinem „eigenen Programm“ weiter.
Das Ganze endete dann schließlich mit einer starken Nervenentzündung im Rücken und mir war dadurch jegliches Training unmöglich. Eine Odyssee an Behandlungsterminen bei Ärzten und Therapeuten brach über mich herein und letztendlich landete ich beim Rehasport im IMPULS Fitness, um meine Muskulatur zu stärken.

Nachdem ich einige Male am Rehasport teilgenommen hatte sprach mich der Inhaber Sebastian an, ob ich denn nicht gerne einen Schritt weiter gehen und Studiomitglied werden möchte. Er überzeugte mich vor allem mit dem Argument, dass ich meine Probleme mit den individuell auf mich maßgeschneiderten Trainingsplänen bestimmt schnell in den Griff bekommen werde 👌.

➡️ So nahm das Ganze dann seinen Lauf: ich meldete mich an, verzeichnete super Erfolge (ich habe nur noch sehr selten Schmerzen), fand im IMPULS Fitness einen tollen Job und absolvierte vergangenes Jahr erfolgreich eine Ausbildung zur Wirbelsäulentrainerin!
Meine Passion ist es jetzt anderen Menschen mit ähnlichen Symptomen und Problemen zu helfen 💚.

🔝Josef (34 Jahre) 🔝

Abnehmen und Gewicht verlieren - das war mein Ziel vor einigen Jahren.
Deshalb fing ich zuerst mit dem Rad fahren an 🚴. Um die Wintermonate zu überbrücken und keine Pause einlegen zu müssen, meldete ich mich im Impuls Fitness an.
Anfangs betrieb ich regelmäßig fast ausschließlich Ausdauersport und dies mehrmals pro Woche. Nach 4 Monaten hatte ich bereits 14 Kilo abgenommen ‼️
Ich bemerkte schnell, dass ich mich durch die sportlichen Aktivitäten viel beweglicher und fitter fühlte 💚. Sogar mein handwerklicher Beruf fällt mir seitdem viel leichter.

Vor ungefähr zwei Jahren fing ich an, zusätzlich noch regelmäßig Krafttraining in meine wöchentichen Trainingseinheiten mit einzubauen. Dies tat ich, da es nun mein neues Ziel war mehr Muskeln aufzubauen und geformter auszusehen. 🏋️‍

Ohne Sport kann ich mir meinen Alltag nicht mehr vorstellen. Egal ob Sommer oder Winter - ich trainiere regelmäßig im Fitnessstudio. Auch die Kurse haben es mir angetan. Sehr gut gefallen mir Power Dumbell und Spinning. 👍

Außerhalb des Fitnessstudios bin ich nach wie vor noch sehr aktiv und sportlich unterwegs. Bei schönem Wetter fahre ich immer noch Rad, 60 bis 70 km pro Einheit. Außerdem nehme ich liebend gerne an Wettbewerben teil. 🏆

Ich litt unter starken Schulterproblemen. Deshalb riet mir mein Arzt mich entsprechend sportlich zu betätigen.
Nach einem umfangreichen Beratungsgespräch im IMPULS Fitness meldete ich mich schließlich gemeinsam mit meinem Mann dort an.

Viele machten sich darüber lustig und redeten mir ein, dass ich das bestimmt nicht durchziehen werde. Ehrlich gesagt war ich zu Beginn tatsächlich etwas skeptisch. Vor allem hatte ich das typische Fitnessstudio-Klischee im Kopf. Ich wurde aber sofort vom Gegenteil überzeugt. Gleich bei meinen ersten Besuchen stellte ich fest, dass alle Leute dort sehr freundlich sind und auch jede Altersgruppe vertreten ist. Der Wohlfühlfaktor war somit gleich vorhanden, sowie auch die Motivation.

Kurzum ging ich von da an ca. drei mal die Woche ins Training und nahm auf ein knappes halbes Jahr sogar 10 Kilo ab. Damit hatte ich gar nicht gerechnet, da ich mich ja eigentlich wegen meinen Schulterproblemen angemeldet hatte. Was für ein toller Nebeneffekt! 🤩 Und zu meinen Schmerzen in den Schultern bleibt nur zu sagen: diese sind jetzt weg. Ich bin tatsächlich schmerzfrei! Das hatte ich vorher nie für möglich gehalten 💪. Mein neu erreichtes Körpergewicht halte ich seitdem auch und im Privatleben bin ich viel fitter als früher.

Die Fitnessstudiobesuche machen mir richtig viel Spaß! Ich treffe nette Leute und bin zeitlich ungebunden. Ich kann mir mein Training in meinen Alltag mit einplanen und so bleibe ich auch dran 👍.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.